Über uns

Das Redfrogteam ist eine Organisation die sich für den Erhalt von Flora und Fauna einsetzt. Unser Schwerpunkt bezieht sich auf die Naturschutz Projekte in Costa Rica.
Wir betreiben in der Province Limon in Bri Bri Talamanca eine Biologische Station der Gemeinschaft Casa Gaja. Welche uns das Gebäude der Station und etwa 110 Ha Regenwald zur Verfügung gestellt. Wir kontrollieren in dieser Gegend den Tierbestand, prüfen Wasserwerte und Veränderungen in der Natur Ebenso versuchen wir kontaminationen des Wassers durch das Waschen von Fahrzeugen und den Einsatz von Chemikalien um Garnelen zu fangen zu Unterbinden.Das Jagen und illegale Holzfällen wollen wir ebenfalls unterbinden.
Auf der Station haben wir Teiche und Habitate für Amphibien und Reptilien in freier Natur geschaffen. Einen Bromelien Garten in dem sich verschiedene Arten von seltenen Pflanzen und Tieren vermehren In Zukunft wollen wir gerne mit Reproduktionszuchten auf der Station starten.

Wir haben auch ein Tourenprogramm mit welchen wir Besuchern die Natur Costa Rica´s näher bringen wollen.

Wir heißen sie gerne auf der Station Willkommen.

 

Volio Wasserfall

 

 

 

 

 

Karte
Karte von Puerto Viejo de Talamanca

Das Spektrum unserer Aktivitäten sind:

  1. Ein Zuchtprogramm von Reptilien und Amphibien in der bestehenden Infrastruktur mit der notwendigen Verbesserung der Habitate.
  2. Installieren eines spezielles Management und die Produktion von Zier- und Nutzpflanzen vor Ort (Fach Botanical Garden).
  3. Weiterbildung von nationalen und internationalen Schülern in tropischen Wald Biologie.
  4. Erlebnis- und Ökotourismus.
  5. Kontrolle der Umweltqualität und Quantität von Wasser.
  6. Überwachung der illegalen Abholzung.
  7. Ein Monitoring-Programm der Arten im Bereich der Station.
  8. Organisieren von Kursen von Wildtiermanagement an der Station für Studenten der allgemeinen Biologie.
  9. Nationale und internationale Workshops sollen organisiert werden.
  10. Beobachtung der Auswirkungen von Schädlingen auf die lokale Fauna und Amphibien (Chytridpilz).

Das Projekt soll eine Dauer von mindestens fünf Jahren betragen.
Wir freuen uns auf jeden Besuch.

Aktivitäten auf der Station:

Was bieten wir ihnen auf der Biologischen Station

Auf unserer Station bieten wir ihnen die Möglichkeit Tiere in freier Natur zu beobachten. Hierzu haben wir verschiedene Gärten mit Sitzbänken und Habitate für Amphibien angelegt. Neben Amphibien und Reptilien finden sich hier auch zahlreiche Vogelarten. Kolibris lieben unseren Garten da sie hier in den Helikonien ihre natürliche Nahrung finden. Auch viele andere Vogelarten wie Tukane sind keine seltenen Gäste. In unserem Insektenhostel befinden sich nun stachellose Bienen die gut bei ihrer Arbeit zu beobachten sind. Im Bach hinter der Station kann mann einige Fisch und Krebsarten beobachten. Desweiteren haben wir 2 Teichanlagen an denen besonders in den Abendstunden viele Amphibienarten zu beobachten sind. Einige besondere Arten die wir studieren befinden sich in Terrarien. Wer gerne Tiere in der Nacht beobachtet ist herzlich zu unserer 2 Stündigen Nachttour eingeladen. Übernachtungen und Essen sind ebenfalls möglich.

Wir bieten Ihnen verschiedene Touren und Workshops.

Gerne empfangen wir auch Reisegruppen und Schüler von Universitäten.

Die Station verfügt ebenso über einen großen Schulungs- oder Tagungsraum.

Für 11 Personen bieten wir Übernachtungsmöglichkeiten.

Ein Labor ist in Planung.

Bei Interesse an unserem Angebot senden sie uns bitte eine E Mail

Unsere Mitglieder

Das Redfrogteam besteht aus Mitgliedern welche unsere Arbeiten im Natur- und Artenschutz ehrenamtlich unterstützen. Unser Fokus liegt in der Planung und Durchführung von Projekten zur Verbesserung der Lebenslagen von Tieren und Menschen. Unsere Mitarbeiten arbeiten in verschiedenen Fachbereichen wie dem Arten- und Naturschutzbereich, der Zucht und Erhaltung von Pflanzen, Amphibien und Reptilien sowie die Habitatsgestaltung und Erhaltung. Aktuell sind Mitglieder aus den Fachbereichen Herpotologie, Biologie, Tierhaltung, Zoologie und Landwirtschaft vertreten und unterstützen mit hohem Engagement. In unserem technischen Bereich engagieren sich Mitglieder aus der Mediengestaltung sowie Lektoren welche die Homepage gestalten, Werbung platzieren und Journale veröffentlichen.

In welchen Ländern ist das Redfrogteam vertreten?

Das Redfrogteam hat seinen Sitz in Deutschland. Aufgrund des hohen Bedarfes für den Bereich Natur- und Artenschutz in Costa Rica haben wir dort eine Station aufgebaut und setzten vor Ort unsere Projekte um. Wir betreiben mittlerweile sechs Jahre Feldforschungsarbeit in Costa Rica und durch den guten Kontakt zur hiesigen indigenen Bevölkerung kennen wir uns gut mit der Lebenssituation der Menschen und Tiere aus.

Die Lebensbedingungen verschlechtern sich zunehmend und wir bekommen die Problematik hautnah mit. Zur Verbesserung der Lage führen wir Projekte durch in denen wir vor Ort durch Nachzucht die Population von Amphibien und Reptilien stärken. Gleichzeitig decken wir den Bedarf an Tieren für Zoos und Hobbyterrianer und reduzieren somit die illegale Entnahme von Tieren aus der Natur. Wir führen Umweltmessungen und Habitatsbeschreibungen durch und auf unserer biologischen Station finden viele Tierarten ein Ersatzhabitat oder ein neues angemessenes Habitat. Zahlreiche Faktoren zeichnen den idealen Lebensraum aus wie beispielsweise die richtige Bepflanzung. In unserem Projekt zur Erhaltung von Pflanze werden seltene und lebensnotwendige Pflanzen reproduziert und damit eine zusätzliche Reserve an Pflanzengut geschaffen.

Costa Rica

In Costa Rica arbeitet das Redfrogteam seit Jahren in Feldforschungsarbeiten, und Versuchs Zuchen von Amphibien und Reptilien. Projekte zur Reproduktion von Reptilien und Amphibien sowie die Habitat Erhaltung durch den Kauf von Grundstücken wird in diesem Jahr durch die Unterstützung einheimischer Bio und Herpotologen durchgeführt.

Paraguay

Auch in Paraguay ist das Redfrogtaem seit einigen Jahren vertreten. Unter der Leitung von Alfred Schneider geht es auch hier um die Erhaltung von Tieren und die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen.

Projekte: Landwirtschaft- und Habitatserhaltung, Reha für Haus- und Wildtiere.

Kontakt: naturheiler.as@gmail.com
Homepage: www.mosquitotime.blogspot.com

Russland

In Russland ist das Redfrogteam nun auch vertreten. Die Arbeiten hier liegen noch im Anfangsstadium und es wird hier ein Nachzuchtprojekt von Amphibien und Reptilien geplant. Die Projekte in Russland unterliegen der Leitung von Joe Haupt.

Weitere Tätigkeiten und Projekte des Redfrogteams finden sie auf unserer Internetpräsenz. Wir erweitern kontinuierlich den Inhalt unseres Internetauftritts um Ihnen aktuelle Themen vorzustellen. Das Redfrogteam wünscht Ihnen viel Spaß beim lesen. Scheuen sie nicht die Kontaktaufnahme mit uns. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben freuen wir uns auf jede Kontaktaufnahme.