Reproduktion von Reptilien undAmphiebien für den Export

 

Diese Information unseres Projektes bieten wir unseren Reptilien, Amphibien  und NaturLiebhabern.
Ich selbst habe mich schon als Jugendlicher mit der Terraristik und der Zucht von Reptilien und Amphibien beschäftigt und kenne die Wünsche der Terrianer und Zoologischen Einrichtung  
Heutzutage lebe ich in Costa Rica und bin der President unserer Naturschutzorganisation.

 
 
Grund des Projektes is die Erhaltung der natürlichen Populationen von Reptilien und Amphibien in Costa Rica. Die Beliebtheit an exotischen Tieren steigt ständig an.
Reptilien und Amphibien aus tropischen Ländern sind in der Terraristik sehr gefragt. Für seltene und geschützte Tiere werden hohe Geldbeträge geboten.
Gesetzeslage in Costa Rica
In Costa Rica steht die gesamte Flora und Fauna unter Schutz. Wild lebende Tiere und Pflanzen dürfen der Natur nicht entnommen oder Reproduziert werden .
Dies macht es sehr schwierig diese Tiere legal zu bekommen.
Durch die steigende Nachfrage an seltenen Tieren aus Costa Rica hat die illegale Entnahme und das Schmuggel von Tieren stark zugenommen.
Die Personen die in diesem illegalen Bereich arbeiten, haben keinen Respekt zur Natur .
Oft werden große Mengen an Tieren entnommen welches die natürlichen Reproduktionen deutlich belastet oder einige Arten zum Aussterben verurteilt.
Durch unser Projekt wird es möglich sein die Tiere weiterhin in ihren gewohnten Lebensraum aber auch legal in der Terraristik vorzufinden .
 
 
1. Bewilligung des Projektes
Das Redfrogteam Guardianes de la Naturaleza ist ein beim Zentralregister eingetragener Naturschutzverein .
Die Reproduction von Pflanzen und Tieren für den Export
Ist ein Teil unserer Vereinsarbeiten.Unser Verein ist nun mit all seinen Tätigkeiten Registriert.
 
2. Unser Naturschutzverein wurde  bei der Hacienda in Costa Rica als Gemeinnütziger Verein eingetragen.Das bedeutet das Spenden für unsere Projekte steuerlich absetzbar sind.
Wir müssen den Anforderungen  der Umweltbehörde Minaet folgen um in diesem Projekt zu arbeiten.
Der benötigte Projektplan muss von einem Externen Biologen erstellt werden .
Durch unseren Freund Jose Solis von Frog Haven lernten wir einen Biologen kennen ,welcher auch erfolgreich sein  Projekt zur Haltung von Reptilien und Amphibien in Frog Haven von der Minaet bewilligt bekam.
Das Redfrogteam arbeitet nun zur Bewilligung des Projektes mit dem Biologen  M.Sc.Jimmy Mata Quesada zusammen.
 
M.Sc.Jimmy Mata Quesada Biologe
Erstellung der Haltung und Zucht.
Wegen Unterschiedlichen klimatischen Bedingungen werden wir die Tiere an verschiedenen Orten züchten.
 Terrarien und andere Behälter müssen gekauft oder gebaut und Artgerecht eingerichtet werden.Unsere Tierhaltung und Zucht steht unter Begutachtung der Minaet. 
Anschliessend bekommen wir eine Sammel Bescheiniung um die Zuchtgruppen zu erstellen. Die Nachzuchten aus diesem Projekten können dann Legal in den Export.
Dem Kunden stehen dann gesunde Tiere zur Verfügung die sich schon an das Leben im Terrarium gewöhnt haben.
 
 

An Reptilien und Amphibien sollen nur seltene  Arten die sehr begehrt und in der Natur immer seltener werden.

Unser Team welches in diesem Projekt arbeitet
Sind sehr vertraut mit der Lebensweise,Haltung und Zucht von Reptilien und Amphibien .Jedoch müssen wir weite Feldforschungsarbeiten durchführen welche uns und der Teraristik wichtige Daten, über Temperaturen,Futterspektrum und Paarungszeit zur Haltung und Reproduktion der Tiere liefern wird .
 
 
 
Jeder kann einen Beitrag zum Erhalt der wunderbaren Natur Costa Rica’s beitragen und unsere Projekte fördern.
Besonders würden wir eine Zusammenarbeit mit Zoologischen Einrichtungen wegen gemeinsamer Interessen anstreben .
Wir halten dieses Projekt für die Erhaltung einiger Arten für sehr wichtig .
Eine genaue Kalkulierung zur Durchführung des Projektes kann auf Anfrage erstellt werden .
Unsere Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und durch die bereits erbrachten Sachspenden kann das Projekt kostengünstig durchgeführt werden .An dieser Stelle möchte ich mich nochmals für die bereits erhaltenen Sachspenden zum Terrarium Bau und deren Einrichtung ,Technik bedanken.
Eine Futtertierzucht zur Versorgung der Tiere steht in Planung .Hierzu suchen wir noch Zucht Ansätze und Futter.
Wir würden uns gerne über eine Anfrage zur Zusammenarbeit oder Unterstützung freuen.